Sie sind hier: Startseite > Anwendungsmöglichkeiten > Blumenampel > Ampeln auf Ständer

Ampeln auf Ständer

Als Ständer sind Rund- oder Vierkantrohre mit ca. 25 bis 40 mm Durchmesser geeignet. Zur Befestigung der Ständer am Boden dient ein geringfügig größeres, in die Erde gerammtes Rohr, welches über dem Boden oder in der oberen Erdschicht einen Schlitz besitzt, aus dem der mit dem Mini-Wasserbehälter verbundene 8 mm-Schlauch nach außen tritt.

Die Weiterleitung des Schlauches zur Niveausteuerung geschieht auf oder im Boden und, in Nähe der Niveausteuerung, senkrecht nach oben. Höheneinstellbarer Schwimmerventilbehälter Bei nur ein oder zwei zu steuernden Niveaus werden höheneinstellbare Schwimmerventilbehälter   mit Anschluss an Wasserleitung oder Hochbehälter vorgesehen. Kaskaden-Niveausteuerung Bei 2 bis mehr als 20 zu steuernden Wasserständen wird eine Kaskaden-Niveausteuerung vorgesehen. Sie besteht aus einem Tiefbehälter, als Vorratsbehälter mit Dünger, einer Aquariumpumpe und je Niveau einem höheneinstellbaren

Überlaufbehälter. Die Aquariumpumpe fördert das Wasser in den obersten Überlaufbehälter. Bei Erreichen eines Wasserstandes von ca. 2 cm fließt das Überschußwasser kaskadenförmig durch die anderen Überlaufbehälter in den Tiefbehälter zurück. Jeder Überlaufbehälter ist mit einer oder mehreren Bewässerungsgruppen mit gleichem Niveau verbunden. Die Pumpe kann manuell, durch Feuchtefühler oder durch Schaltuhr ein- und ausgeschaltet werden. Der Wasserdruck am oberen Ende der Druckleitung ist so zu reduzieren, dass die Überlaufbehälter und Überlaufleitungen das zugeführte Wasser problemlos aufnehmen bzw. weiterleiten können!

Impressum | Kakaoschalen für den Garten | Template by CMSimple | Login